Wolsztyn organisiert Ausflugsfahrten und Dampflokparade

10. Februar 2015 | Von | Kategorie: Europa, News
Dampflokparade in Wolsztyn. Foto: Wojtek Lis

Dampflokparade in Wolsztyn. Foto: Wojtek Lis

(PM) In Wolsztyn (Wollstein) werden nach fast einjähriger Pause wieder regelmäßige Dampflokfahrten aufgenommen. Die Kleinstadt in der polnischen Woiwodschaft Wielkopolskie (Großpolen) ist das Mekka für Fans historischer Eisenbahnen. Ein jährlicher Höhepunkt dort ist die Dampflokparade um den 1. Mai.

Bis vor einem Jahr war zwischen Wolsztyn und der großpolnischen Hauptstadt Poznań (Posen) noch eine Dampflok im Regelverkehr eingesetzt. Neben normalen Reisenden nutzten auch viele Dampflok-Fans das Angebot. Nachdem der Bahnbetreiber Przewozy Regionalne das Regelangebot aus Rentabilitätsgründen eingestellt hat, gibt es jetzt auf Initiative der Stadtverwaltung von Wolsztyn ein Alternativangebot unter dem Namen „Woltur“. Ab 26. März 2015 werden regelmäßige Fahrten mit der Dampflok von Wolsztyn nach Zbąszyn (Bentschen) und Leszno (Lissen) angeboten. Der Fahrplan ist bis Mitte Dezember gültig.

Von April bis Dezember wird auch Poznań (Posen) mehrmals angefahren. Ein weiteres Ziel der historischen Stahlrösser ist die niederschlesische Hauptstadt Wrocław (Breslau), die von Mai bis Oktober insgesamt fünfmal auf dem Fahrplan steht. Es gelten die Tarife der Regionalbahnen Przewozy Regionalne, welche die Streckenangebote wieder offiziell betreibt. So kostet die einfache Fahrt auf der rund 20 km langen Strecke von Wolsztyn nach Zbąszyn 12 Złoty, umgerechnet 2,80 Euro.

In der Kleinstadt Wollstein eröffnete 1886 ein Bahnbetriebswerk, das später weiter ausgebaut wurde. Bis heute ist die eindrucksvolle Anlage in Betrieb und lädt als Technikmuseum zum Besuch ein. Der Fuhrpark umfasst über 50 Dampfloks, Waggons und Spezialfahrzeuge. Höhepunkt des Eisenbahnjahres ist die Parada Parowozów (Dampflokparade), die in diesem Jahr am Wochenende vom 2. bis 3. Mai 2015 stattfindet. An ihr nehmen auch ausländische Dampfloks teil. Neben Sonderfahrten, technischen Vorführungen und der Wahl der Miss Dampflok wartet auf Gäste ein buntes Rahmenprogramm mit Konzerten, Spiel- und Spaßaktionen für Groß und Klein sowie verschiedenen Wettbewerben. Seit einigen Jahren organisieren auch Eisenbahnfreunde aus Deutschland Sonderfahrten von Berlin, Dresden oder Leipzig zur Parade nach Wolsztyn.

Informationen über das Bahnbetriebswerk und die Dampflokparade unter www.parowozowniawolsztyn.pl/home/lang/de Informationen zum Fahrplan unter www.woltur.pl Allgemeine Informationen über Reisen nach Polen beim Polnischen Fremdenverkehrsamt, www.polen.travel

Schreibe einen Kommentar