2. Märkisches Feldbahnfest im Ziegeleipark Mildenberg

21. April 2017 | Von | Kategorie: News

(PM) Am 2. Mai-Wochenende (13./14. Mai 2017) dreht sich alles rund um das Thema Feldbahn, einst das wichtigste Förder- und Transportmittel „Auf Ziegelei“. Von kleinsten Modellen bis hin zu gigantischen Originalen aus ganz Deutschland ist alles dabei – ob dampf- oder dieselbetrieben. Das gesamte Gleisnetz des Ziegeleiparks mit unterschiedlichen Spurweiten (500 mm, 630 mm und 750 mm) wird befahren. Der Park verwandelt sich in eine riesige „Modellbahnanlage“ mit faszinierendem Erlebnisangebot.

Die Besonderheit bei der zweiten Auflage der Veranstaltung wird die Parallelfahrt von drei Dampfloks auf drei Spurweiten sein. Einzigartig in Deutschland, wenn nicht sogar in Europa. Neben der Dampflok „LOWA“ fahren zwei Gastloks – die kleinere Krauss-Lok 5745 (gebaut 1908 auf 500 mm) und die Lok und ein Wagen vom „schönsten Zug der Welt“, die sächsische IK Nr. 54. Diese 16 Tonnen schwere Lok ist Eigentum der Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen. Es ist Sachsens erste Schmalspurdampflok, die zwischen 2006 und 2009 in Meiningen original nachgebaut wurde.

Neben den Personenzügen werden auch authentische Transportzüge und Showzüge dabei sein, z.B. Kipploren-, Kohle-, Ziegelzüge und auch eine Pferdebahn. Alle fahrbereiten Feldbahnen und Loks kommen zum Einsatz – von ganz klein bis mächtig kräftig. Wahre Kraftpakete auf der 630-mm-Spur sind die Loks der Baureihen Ns3E und V10C. Natürlich darf die Lok der Baureihe Ns2F nicht fehlen, die zu Mitfahrten in die Tonstichlandschaft einlädt.

Kleine Gartenbahnen locken Kinder auf die Strecke und eine Modellbahn- und Modellautoausstellung gilt es zu bestaunen. Insgesamt kommen 29 Gastloks von verschiedenen Vereinen in den Ziegeleipark Mildenberg und befahren alle Gleise.

Die Firma Fritze & Co. aus Velten zeigt bei drei Schauvorführungen pro Tag wie der Gleisbau funktioniert.
Neben den Feldbahnloks und -zügen gibt es noch viele weitere Attraktionen für Groß und Klein: Man kann Ziegel aus Ton herstellen oder auch den Lokführerschein auf unserer kleinen Fahrschullok machen. Ein Highlight am Sonntag ist „Das Eisenbahnmärchen“ vom Marion-Etten-Theater aus Lindenberg. Ein passendes Stück zum Thema Dampflokgeschichte.
Wer originalgetreu aus Berlin anreisen möchte, kommt am Samstag: mit dem Dampfsonderzug von Berlin-Schöneweide über Lichtenberg, Gesundbrunnen nach Zehdenick. Von dort geht’s dann mit dem Busshuttle zum Feldbahnfest.
Buchung unter Tel.: 030 67897340, www.berlin-macht-dampf.com

Nähere Informationen
2. Märkisches Feldbahnfest am 13. und 14. Mai 2017

Ziegeleipark Mildenberg · Ziegelei 10 · 16792 Zehdenick OT Mildenberg
Tel.: 03307-310 410 · Fax: 03307-310 411 · E-Mail: info@ziegeleipark.de · www.ziegeleipark.de

Samstag 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr Eintritt: Erwachsene 9,00 €, Kinder (4 -14 Jahre) 4,50 €

Schreibe einen Kommentar